E-MailDrucken

Veranstaltung

Titel:
Neues Ausbildungskonzept: Intuitiver Ingenieur – Ein Einführungskurs zur ingenieurtechnischen Grundschulung an der Hochschule Anhalt
Startdate:
Mo, 18. Juli 2022
Enddate:
Fr, 22. Juli 2022
Wo:
Köthen (Anhalt), Sachsen-Anhalt
Kategorie:
Tagungen, Foren, Kolloquien und Workshops
Aufrufe
38
Neues Ausbildungskonzept: Intuitiver Ingenieur – Ein Einführungskurs zur ingenieurtechnischen Grundschulung an der Hochschule Anhalt

Beschreibung


In dem neuen, innovativen Konzept „Intuitiver Ingenieur“ werden Verfahrenstechnik, Technologie, effektives und effizientes Lernen sowie grundlegende Bereiche der Mathematik und Naturwissenschaften anschaulich und anhand praktischer Übungen vermittelt. Der Einführungskurs findet vom 18. bis 22. Juli 2022 an der Hochschule Anhalt am Campus Köthen statt. Neueste Erkenntnisse aus der Sport- und Neurowissenschaft fließen mit ein, um das volle Potenzial des Körpers nutzbar zu machen. Ein Kurs für Ingenieurinnen und Ingenieure aus der Industrie, Studieninteressierte und Schülerinnen und Schüler.

Verstehen, Lernen, kritisches Hinterfragen und logisches Denken: Auf diesen Pfeilern baut das ganzheitliche Ausbildungskonzept „Intuitiver Ingenieur“ auf. Entwickelt wurde es von den Professoren Vladimír Ilberg und Jean Titze.„Ohne die eigene Intuition nutzt ein Mensch nur einen Bruchteil seines Potenzials. Mit dem Einführungskurs wollen wir das wieder erfahrbar machen“, erklärt Professor Ilberg.

Mit dem Programm sollen Studienprobleme insbesondere der Ingenieurwissenschaften reduziert und abgewendet werden. Hintergrund ist der durch die Corona-Pandemie bedingte Ausfall von Präsenzveranstaltungen und Praktika. Dieser rückte das tatsächliche Begreifen in Form praktischer und sozialer Interaktionen mit Materialien und Mitmenschen in den Hintergrund. Was vorher zentrale Bestandteil einer Ausbildung war, führte in den vergangenen beiden Jahren zu Defiziten in der Konzentration, im Erkennen von Zusammenhängen, zu schlechteren Leistungen und verminderten Wirkungsgraden. Diese Defizite möchte das Konzept im Rahmen der Initiative „Projekte im Zusammenhang mit der Reduzierung von Studienproblemen“ ausgleichen. „Schülerinnen, Schüler und Studierende werden nicht dümmer. Sie werden entweder nicht oder falsch unterrichtet. Damit wird eine fundierte Grundlagenausbildung in den Ingenieurwissenschaften immer wichtiger“, meint Professor Jean Titze.

Der Einführungskurs findet jeweils von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Technologiezentrum Köthen (TZK), "Am Hubertus" in Köthen statt. Angesprochen sind Studierende der Ingenieurwissenschaften, die ihre ingenieurtechnische Grundschulung auffrischen und verbessern wollen, aber auch Ingenieurinnen und Ingenieurinnen aus der Industrie, die nach all den Jahren ihre Kenntnisse aufarbeiten und ergänzen möchten. Der Kurs richtet sich ebenso an Schülerinnen und Schüler sowie Studieninteressierte, die sich für ein Studium der Ingenieurwissenschaften vorbereiten und fit machen wollen.

Um ein praktisches Arbeiten an den Versuchsanlagen sowie in den Laboren zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Für Schülerinnen, Schüler und Studierende ist die Teilnahme kostenfrei.


Mehr Informationen:
https://intuitiver-ingenieur.de/

Veranstaltungsort

Standort:
Hochschule Anhalt (Köthen)
Straße:
Fasanerieallee 1a
Postleitzahl:
06366
Stadt:
Köthen (Anhalt)
Kanton:
Sachsen-Anhalt
Land:
Germany
Exportiere ICS