Das SalineTechnikum ist auf die Saline-Insel zurückgekehrt. Und so konnte vom 04. bis 12. Juli 2022 die Sommerakademie in den neuen Räumen stattfinden. Im Programm standen 104 Projektangebote für Schüler aller Schulformen aus allen Bereichen der Technikwelt zur Auswahl. Das Buchungsverhalten der Schulen nach den zwei Corona-Jahren war jedoch etwas zurückhaltend. Über die Hälfte der Projektangebote wurden gebucht. Neu war, dass an vier Tagen Schüler sogar aus Mücheln kamen.

 

Als Schirmherrin der diesjährigen Sommerakademie eröffnete Frau Prof. Claudia Dalbert, Salinebotschafterin und ehemalige Ministerin für Landwirtschaft und Umwelt die diesjährige Sommerakademie.

Die Projekte der Klassenstufe 5/6 waren am Begehrtesten. Die Renner waren Salzexperimente und Vogeltränke. Im Projekt Salzexperimente siedeten die Schüler selbst die Sole in Briquetagen wie die Menschen vor ca. 3000 Jahren in der Jungsteinzeit. Deutlich zugenommen haben die Projektangebote mit Programmieraufgaben z.B. mit dem Minicomputer Calliope oder mit Arduino.

Das vollständige Programm kann auf der Webseite des SalineTechnikums nachgelesen werden.

 

Klanglabor2web
20220903163429web
IMGP0075web
Salzexperimente2-web
MorsepieperBlauth-web
MMZ3web
20220903113045web
NXTLegoRobotik3-web
Leonardo-Brcke-4web

 

Neben den schulisch verpflichtenden Technikprojekten werden seit über einem Jahr Kindern und Jugendlichen Projekte für die Freizeit angeboten. Die Zielgruppe dafür zu bewerben und sie für eine dauerhafte Mitarbeit zu gewinnen, ist mit hohem Werbeaufwand verbunden. Die 2. MINT-Convention hat sich in diesem Jahr deshalb auf dem Pestalozziparkfest am 3.September 2022, einem Bürger- und Familienfest, Kindern und Jugendlichen mit Technikexperimenten vorgestellt. Gemeinsam mit 10 weiteren Unternehmenspartnern, dem Planetarium, der Universität Halle, der Medienanstalt Sachsen-Anhalt u. a. konnten Kinder LED-Lampen, ein Laufrad, einen Balsaholzflieger, ein Betonbärchen u. v. a. m. bauen oder einem Roboter das Laufen beibringen.

 

Die 2. MINT-Convention war eine gelungene Erweiterung des Pestalozzi-Parkfestes. Mehr über die Freizeitprojekte erfährt man auf deren Webseite.


Elke Hartmann

AG Technik und Bildung