Unser Leitbild bringt auf den Punkt, wer wir sind, was uns antreibt und was wir erreichen wollen. Damit gibt es uns Orientierung für die gemeinsame Gestaltung der Zukunft des Vereins im Sinne unserer Mitglieder, ehrenamtlich Engagierten und Mitarbeiter. Bei der Erarbeitung war uns wichtig, viele Perspektiven und Standpunkte einfließen zu lassen, offen und konstruktiv um Lösungen zu ringen sowie die Inhalte auf breiter Basis abzustimmen.


Unser ganz persönlicher Dank gilt der Projektgruppe aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern, die sich über mehrere Monate hinweg mit großer Leidenschaft für das neue Leitbild eingebracht haben!

Die Mitglieder der Vorstandsversammlung haben im November 2015 das Leitbild mit großer Mehrheit verabschiedet. Jetzt gilt es, das Leitbild des VDI mit viel Engagement im konstruktiven Dialog weiter in die Organisation zu tragen und dort zu verankern. Unser aller Ziel ist, das Leitbild fest in unseren Arbeitsalltag zu integrieren.
 

Alle Perspektiven eingebunden

Broschüre zum VDI-Leitbild
Bei der Erarbeitung des Leitbilds war es uns besonders wichtig, alle Sichtweisen miteinzubeziehen: Unser Ziel war es, die Vielfalt unserer Organisation abzubilden und eine gemeinsame Sprache zu finden. Alle zentralen Interessensgruppen des VDI waren in den Prozess eingebunden:

Mitarbeiter, Haupt- und Ehrenamt aus den Regionen, Vertreter aus den Fachbereichen des VDI e.V., die Beiräte und natürlich das Präsidium. Das VDI 2020 Kernteam – bestehend aus dem Direktor sowie Mitgliedern der Bereichsleitungen – hat den Leitbildprozess geführt. Mit einer Gruppe von 25 Haupt- und Ehrenamtlichen haben sie letztes Jahr über Monate hinweg tatkräftig und konstruktiv am Leitbild gearbeitet. Was die Projektgruppenmitglieder besonders bewegt und beeindruckt hat, können Sie hier in der Zitate-Galerie lesen.


VDI-Presseteam