Das alljährliche Herbsttreffen der Arbeitskreisleiter der GPL fand in diesem Jahr vom 16.-17.Oktober in der Lutherstadt Wittenberg mit großer Beteiligung der Bezirksvereine aus ganz Deutschland statt.

231web.JPG237web.JPG239web.JPG241web.JPG247web.JPG

Schwerpunkte der Tagung waren die Ausführungen von Professor Wilfried Krug (Dresden), Sprecher der Arbeitskreisleiter Produktion und Logistik, zu der strategischen Ausrichtung der Arbeit der AKL.

Inhaltlich ging es dabei vor allem um die Nutzung bestehender Netzwerke und Informationssysteme des VDI sowie um moderne Methoden der Ingenieurausbildung.
Aktuelle Informationen zur Arbeit im Fachbereich Technische Logistik wurden durch den GF Herrn Jean Haeffs ( Düsseldorf ) übermittelt.

Wie immer gab es eine angeregte Diskussion zu den Beiträgen, den Erfahrungen und Berichten aus den Bezirksvereinen und den Planungen für das nächste Jahr.
Das traditionelle Rahmenprogram wurde durch den AK Fördertechnik Materialfluss Logistik FML des Halleschen BV organisiert.

Dazu gehörte eine ausgedehnte Besichtigung der Stadt Wittenberg u.a. mit der Altstadtbahn, sowie ein sehr informativer und fachlich überzeugender Besuch der SIG COMBIBLOC GmbH & Co. KG.

Besten Dank an dieser Stelle noch einmal an Herrn Golembek!

Das nächste Treffen der AKL GPL findet am 17.03.2016 im Rahmen des Materialflusskongresses in München statt.


Klaus-Dieter Eckert (VDI)
Leiter des AK FML
VDI Hallescher Bezirksverein


Ingpost 5/2015 - Dezember 2015


AdmirorGallery 5.0.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.