In großer Anzahl kamen am 15. April die Eltern, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft, um sich die Ergebnisse der Jungforscher und der Teilnehmer am Projekt „Ideen bewegen“ präsentieren zu lassen.

Kurz nach Schulschluss füllte sich die Aula des Gymnasiums und die Aufregung stieg für die Präsentierenden. Es ist schließlich nicht alltäglich vor so einem großen Publikum zu stehen. Die Schülerinnen und Schüler aus der Freien Grundschule Spergau, aus dem Freien Gymnasium und der Freien Sekundarschule Großkorbetha meisterten die Herausforderung hervorragend.

Praesi-klein001web.jpgPraesi-klein002web.jpgPraesi-klein003web.jpgPraesi-klein004web.jpgPraesi-klein005web.jpgPraesi-klein006web.jpgPraesi-klein007web.jpgPraesi-klein008web.jpgPraesi-klein009web.jpgPraesi-klein010web.jpgPraesi-klein011web.jpgPraesi-klein012web.jpgPraesi-klein013web.jpgPraesi-klein014web.jpgPraesi-klein015web.jpg

Die Zuschauer waren begeistert und überrascht, womit sich die Schülerinnen und Schüler in ihren Projekten beschäftigt haben. Sei es eine Startvorrichtung für Silvesterraketen, automatische Gießautomaten für die Urlaubszeit oder ein lebendiges Modell des Blutkreislaufes - das alles waren großartige Leistungen, die auch durch die entsprechenden Jurys honoriert wurden.

Unsere Geschäftsleitung ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, die gelungenen Ergebnisse der Kinder und Lehrkräfte mit einem kleinen Präsent zu ehren.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für eine gelungene Präsentationsveranstaltung.

Private Allgemeinbildende Schulen Großkorbetha
Patricia Detto
Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit

E-mail
www.PAS-Schulen.de


Ingpost, Ausgabe 2/2015 - April 2015


AdmirorGallery 5.0.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.