Einfallsreiche Technik findet sich überall - doch wer steckt dahinter? Das ADAC Reisemagazin zeigt in einem Spezial zur Deutschen Technikstraße gemeinsam mit der VDI-Initiative SACHEN MACHEN, was kluge Ingenieure quer durch Deutschland Erstaunliches leisten. Das Heft (Nr. 1 Januar / Februar 2013) ist ab sofort im Buchhandel und in den ADAC-Geschäftsstellen erhältlich.

b_200_255_0_00_images_stories_2013_1-2013_c0a9e6755aweb2.jpg"Das ADAC Reisemagazin zeigt rund 2,1 Millionen Lesern eindrucksvoll, dass wir ständig von Technik umgeben sind. Sie begegnet uns überall, sei es in Freizeitparks, Hotels, Restaurants oder auch im Kunstbetrieb. Ingenieurinnen und Ingenieure geben der Technik ein Gesicht. Sie tragen durch ihre innovativen Ideen jeden Tag aufs Neue zum Erhalt des Technikstandorts Deutschland und damit zu unserem Wohlstand bei", so VDI-Direktor Dr.-Ing. Willi Fuchs.

Zahlreiche Partner von SACHEN MACHEN wie Audi, die SMS oder die Wirtschaftsförderung Dortmund haben sich an der Entstehung des ADAC Reisemagazins zur Deutschen Technikstraße beteiligt. So erfährt der Leser, wie ein Ozeanriese entsteht, was ein Wissenschaftler und ein Molekularkoch gemeinsam haben, wie ein TÜV-Prüfer Achterbahn fährt und warum Ingenieure am Theater unverzichtbar sind.