Foto: TWN GmbH Naumburg

Unter diesem Motto vermittelten im Turbinenhaus Naumburg die Vortragenden zur 6. Wirtschaftskonferenz des Burgenlandkreises und des Saalekreises eine Aufbruchsstimmung in die neuen Welten der Digitalisierung und der Energiewende.

b_200_150_0_00_images_stories_2018_1-2018_07_VDI_Treff.jpg

Prof. Willi Hallmann nutzte den Treff der Aachener und Naumburger Ingenieure anlässlich 30 Jahre Städtepartnerschaft am 10. März 2018 in Aachen und übergab den Naumburgern eine Sammlung von 10 Sonderdrucken aus dem Jahr 1902.

MINT-Olympiade 2018, Foto: Dr. Ronald Oertel

Am 24.11.2018 waren Schülerinnen und Schüler der Grundschulen der Region in das Freie Gymnasium und die Freie Sekundarschule Großkorbetha eingeladen, um bei der 4. MINT-Olympiade ihr Wissen zu vergleichen und die Sieger in den Fachbereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik sowie im Team-Quiz zu ermitteln.

b_200_150_0_00_images_stories_2018_4-2018_vdi-09_Autobauerinnen-web.jpg
5. Tag der Technik am Paul-Gerhardt-Gymnasium in Gräfenhainichen

In den Häusern des Paul-Gerhardt-Gymnasiums kribbelte es am 18. Oktober 2018 wie in einem Ameisenhaufen. In allen Klassenräumen tüftelten die Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 10. Klasse an technischen Aufgaben und testeten auch ihre Ergebnisse. Dabei war Teamarbeit angesagt.

Geräteträger RS 09 um 1960 (Copyright: ATB)
Über 1.000 historische landtechnische Prüfberichte digitalisiert und öffentlich zugänglich


Seit Ende Oktober 2018 ist die agrartechnikgeschichtliche Sammlung ATB-Collection auf dem Server mediaTUM der TU München öffentlich verfügbar. Prof. Dr. Jürgen Hahn, Vorsitzender des VDI-MEG Fachausschusses „Geschichte der Agrartechnik“ von 2011 bis 2014, initiierte gegen Ende seiner Amtszeit über eine Absichtserklärung die Zusammenarbeit dem VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik mit dem Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V.

100 Jahre DIN e.V. / Sächsischer Ingenieurtag 2018

100 Jahre DIN e.V.

1917 ist auf Initiative des VDI der jetzige DIN gegründet worden. Die Wirtschaft hatte sich schon über Jahrhunderte mit den „Normung“ beschäftigt. Dieses führte u. a. dazu, dass sich die Firmen geeignete Aufzeichnungen z. B. Normenbuch geschaffen hatten.

Bewerbung bis 14. Oktober 2018 möglich

Der VDI startet, wie bereits in den vergangenen Jahren, eine Qualifizierungsinitiative zur fachlichen und überfachlichen Förderung junger Ingenieurstudierender und Young Professionals im Rahmen eines Projekts; dieses Mal in Kooperation mit der Associação de Engenheiros Brasil - Alemanha, der brasilianischen Partnerorganisation des VDI.

b_200_150_0_00_images_stories_2018_1-2018_vdi-04-BLK_04_Festveranstaltung_01web.JPG

Drei Reisebusse aus Naumburg fuhren am Freitag, den 09. März in Aachen ein und wurden bereits an den Hotels herzlich begrüßt. Die VDI-Gruppe war mit 17 Teilnehmern vertreten. Am Abend gab es das erste Treffen der Naumburger mit dem Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Aachen - Naumburg e.V. in der Aula Carolina, einem geschichtsträchtigem Bauwerk, dessen Grundstein 1663 gelegt wurde.

b_200_150_0_00_images_stories_2018_1-2018_ChemCar.png

Beim ChemCar-Wettbewerb des VDI bauen Studierende Modellfahrzeuge, die für Antrieb und Steuerung chemische Reaktionen nutzen. In diesem Jahr dürfen zur Unterstützung erstmalig mechanische oder elektronische Schalter verwendet werden. Studierende aller Hochschulen können in Teams bis zum 04. April innovative Konzepte einreichen. Der 13. ChemCar-Wettbewerb wird bei der ProcessNet-Jahrestagung vom 10. bis 13.09.2018 in Aachen ausgetragen.

b_200_150_0_00_images_stories_2018_3-2018_VDI-IW-Ingenieurmonitor_2._Quartal_2018_Thomas_Ernsting_q.jpg

Im zweiten Quartal 2018 waren monatsdurchschnittlich 129.470 offene Stellen zu besetzen, wovon 85.880 auf die acht klassischen Ingenieurberufskategorien und 43.590 auf Informatikberufe entfielen. Zu diesem Ergebnis kommt der neue Ingenieurmonitor, den das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) im Auftrag des VDI vierteljährlich erstellt. Damit erreicht die Arbeitskräftenachfrage in den Ingenieurberufen ein neues Rekordniveau. Im Vergleich zum Vorjahresquartal bedeutet dies ein Plus von 11,3 Prozent beziehungsweise knapp 13.160 zusätzliche Vakanzen.