b_250_127_0_00_images_stories_2014_Ausgabe_3-2014_dzkk_headergrafik_1.jpgDie Vorstandversammlung hat uns am 8. Mai grünes Licht gegeben für die Umsetzung des Projekts "Die Zukunft kann kommen". Die einzelnen Teilprojekte, die aus den Reihen der Regionalorganisationen des VDI favorisiert wurden, werden nun zeitnah umgesetzt. Der Startschuss eines Teilprojekts ist gerade gefallen: Die Internetseite für die "Ingenieurgeschichten" ist jetzt unter http://ingenieurgeschichten.vdi.de online aufrufbar.


Mit "Ingenieurgeschichten" wollen wir zeigen, wie sehr Deutschland von Ingenieurinnen und Ingenieuren geprägt wird. Und das in jedem Bereich, im unscheinbar Kleinen wie im unübersehbar Großen. Täglich profitiert jeder von der Arbeit tausender Ingenieure, oft ohne es überhaupt wahrzunehmen.
 
Wir wollen die vielen Innovationen der Ingenieurinnen und Ingenieure damit auch Menschen außerhalb der Technik-Community bekannter machen. Wie solch eine Geschichte aussehen kann, sehen Sie in unserem ersten Filmbeitrag auf ingenieurgeschichten.vdi.de.

Wir brauchen auch Ihre Mitwirkung: Sie kennen selbst jemanden, der an einem spannenden Projekt beteiligt war? Dann machen Sie mit und erzählen Sie uns Ihre Geschichte auf ingenieurgeschichten.vdi.de. Das kann Ihre eigene sein, aber auch die eines Bekannten oder die Ihres Teams. Sie helfen uns natürlich sehr, wenn Sie auch in Ihrer Region auf die "Ingenieurgeschichten" hinweisen und Menschen zum Mitmachen ermuntern. Hierzu haben wir zu Ihrer Unterstützung einen Flyer erstellt, den Sie im Anhang zu Ihrer Information finden und den Sie ab sofort im VDI-Serviceportal kostenfrei bestellen können.

Wir hoffen, dass auch Ihnen die Internetseite gut gefällt und freuen uns auf viele interessante Ingenieurgeschichten aus Ihrer Region.

VDI-Presse-Team