b_200_135_0_00_images_stories_2013_3-2013_Unbenannt.jpgBundesbildungsministerin Wanka gratuliert zusammen mit Ministerpräsident Haseloff und Wissenschaftsminister Möllring

Das Schülerlabor „Chemie zum Anfassen“ kann mittlerweile auf eine 16-jährige erfolgreiche Arbeit zurück blicken. Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte aus der Region und weit darüber hinaus nutzen sehr intensiv die Angebote. Diese verstehen sich als eine bereichernde Ergänzung und Abwechslung zum regulären Schulunterricht sowie zur Breiten- und Spitzenförderung.


Die Hochschule Merseburg sowie zahlreiche Firmen und Institutionen – an erster Stelle ist hier die Dow Olefinverbund GmbH zu nennen - haben es in enger Zusammenarbeit ermöglicht, dass am 15. Juli 2013 der 100.000ste Schüler begrüßt werden konnte.
 
Dies ist eine außergewöhnliche Leistung im Bereich der Nachwuchsförderung für MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik), sodass neben Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Wissenschaftsminister Hartmut Möllring auch die Bundesbildungsministerin Professor Johanna Wanka zu diesem Anlass persönlich vor Ort waren, um dies zu würdigen. Als ehemalige Rektorin der Hochschule Merseburg hat Wanka seinerzeit die Geburtsstunde des Schülerlabors „Chemie zum Anfassen“ miterlebt.


Die Festveranstaltung fand am 15.07.2013 der Hochschule Merseburg statt.

Hochschule Merseburg
Geusaer Straße
06217 Merseburg

Telefon: 03461 46-0
Telefax: 03461 46-29 06