Die VDI-Versicherungsdienst GmbH feiert im Mai 2017 ihr 40-jähriges Jubiläum. 1977 als Versicherungsdienstleister im VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. gegründet, zählt das Unternehmen heute zu den führenden Versicherungsanbietern für Ingenieure in Deutschland und ist fester Bestandteil der VDI-Gruppe. Hauptvertragspartner für Haftpflicht-, Unfall-, Sach- und Kraftfahrt-Versicherungsschutz und Vorsorgeprodukte sind die HDI Versicherungen sowie die DKV für Gesundheitsvorsorgeprodukte.


40 Jahre VDI-Versicherungsdienst: Versicherungskonzepte speziell für Ingenieure (Bild: VDI VD)Eine Vielzahl von VDI-Mitgliedern, sowohl angestellte und freiberuflich tätige Ingenieure als auch Studierende von ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen vertrauen dem VDI-Versicherungsdienst. Zum Leistungsspektrum gehören individuelle Lösungen rund um die Themen Risikoschutz, Vermögensaufbau, Pflege- und Altersabsicherung – von der klassischen privaten Haftpflichtversicherung über Berufsunfähigkeitsversicherungen bis zu beruflichen Versicherungen.
 

Fortschritt und Produktwelt

„Die Welt der Ingenieure hat sich in den 40 Jahren unseres Bestehens massiv verändert“, sagt dazu Stefan Dohm, Geschäftsführer der VDI GmbH und der VDI-Versicherungsdienst GmbH. „Früher arbeiteten Ingenieure am Zeichenbrett, ein fertiger Entwurf wurde mit der Post verschickt oder persönlich präsentiert – und erst anhand eines Modells konnte die tatsächlichen Marktchancen beurteilt werden.“ All das sei heute undenkbar, so Dohm weiter: Ingenieure im Maschinen- und Anlagenbau entwickeln seit vielen Jahren mit CAD-Daten und können ihren Kunden Entwicklungen mit VR-Simulationen quasi live vorstellen.

„Mit dieser Entwicklung gilt es auch von Seiten des Versicherungsschutzes Schritt zu halten“, ergänzt Norbert Eickermann, Bereichsvorstand der HDI Vertriebs AG. Heute seien Cyber-Deckungen, Versicherungsschutz für Kameradrohnen oder BIM-Software gefragt, ohne die viele Ingenieure nicht mehr arbeiten könnten. Zudem hat sich der private Versicherungsschutz weiter entwickelt. So nehmen die private Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsschutz inzwischen einen hohen Stellenwert ein. Und Smarthomes, Telematik oder die Absicherung der Familie von heute stellen neue Anforderungen an den Versicherungsschutz.

 


Für die Zukunft gerüstet

Für die Zukunft erwartet Dohm erneut einen tiefgreifenden Wandel, beispielsweise durch die zunehmende Digitalisierung. Auch darauf sei der VDI-Versicherungsdienst Dank der Vernetzung im VDI und bewährte Kooperationen vorbereitet. Seit 40 Jahren setzt der VDI-Versicherungsdienst dazu auf die Kompetenz seines Kooperationspartners HDI.

Die Versicherungskonzepte ergänzt der VDI-Versicherungsdienst um eine Beratung, die auf die speziellen Bedürfnisse und Erfordernisse von Ingenieuren zugeschnitten ist: „Wir wissen, was Ingenieure bewegt und welche Herausforderungen sie zu meistern haben,“ erläutert Dohm, „und mit diesem Verständnis können wir die passenden Versicherungsprodukte dafür anbieten.“ VDI-Mitglieder profitieren dabei von attraktiven Sonderkonditionen.


Ihr Ansprechpartner des VDI Versicherungsdienst für den Halleschen BV :

Dipl. Ing. Jürgen SchmidtHDI
Vertriebsdirektor
 
HDI Vertriebs AG
Franckestr.8 ,06110 Halle
Telefon: +49 34520935-23
Telefax: +49 34520935-29