Am 03. Februar 2017 wählte die Vorstandssitzung des Landesverbands Sachsen-Anhalt des Vereins Deutscher Ingenieure, die diesmal im Merseburger Innovations- und Technologiezentrum stattfand, einstimmig Hon.-Prof. Dr.-Ing. Mirko Peglow für eine zweite Amtsperiode von drei Jahren als Vorsitzenden.


Hon.-Prof. Dr.-Ing. Mirko Peglow Der VDI-Landesverband Sachsen-Anhalt koordiniert und vertritt die Interessen der Berufsgruppe der Ingenieure in Sachsen-Anhalt. Er berät Landespolitiker bei Fragen zur regionalen Innovationsstrategie und bringt sich aktiv ein in Arbeitsgruppen zu Entwicklungstendenzen, wie Industrie bzw. Mittelstand 4.0. Zudem setzt sich der Landesverband für die Technikakzeptanz und Technikbegeisterung der Jugend in Schule und Freizeit ein, um das Verständnis für naturwissenschaftliche Zusammenhänge zu stärken. Die fachliche Basisarbeit der Fachgliederungen des VDI findet in den beiden Bezirksvereinen – Halle und Magdeburg sowie in deren Bezirksgruppen – des VDI-Landesverbands Sachsen-Anhalt statt.

b_200_120_0_00_images_stories_2017_1-2017_vdi1-lv-sitzung-1.jpgDem Landesverband gehören die Vorstandsvorsitzenden der Bezirksvereine Magdeburg und Halle Herr Dr. Ihlow und Herr Dr. Schmidt sowie die beiden Schatzmeister Herr Heyde und Herr Dr. Oertel an. Als Vertreter der Düsseldorfer Geschäftsstelle war Herr Stefan Gelb anwesend.

 


Dr.-Ing. Bernd Schmidt