b_400_0_0_0_0_images_stories_2023_2-2023_PET-Zeitz_Anlage_VDI_2205023web.jpg

Am 11. Mai 2023 traf sich der Arbeitskreis "Energie und Umwelt" des VDI BV Halle im Industriepark Zeitz zum Besuch der REMONDIS PET Recycling Ost GmbH am Standort in Elsteraue. Den Teilnehmern wurden Zahlen und Fakten zum Unternehmen REMONDIS und zur Entwicklung des Betriebes am Standort im Industriepark Zeitz seit Übernahme der Anlage im Jahr 2019 präsentiert. Durch eine zukunftsorientierte Unternehmensphilosophie und die Anwendung innovativer technischer Verfahren zur Aufbereitung von Verpackungsabfällen kann das Unternehmen kontinuierlich wachsen und eine hohe Recyclingquote gemäß den gesetzlichen Vorschriften verzeichnen.

 

20230511162952webEs wurde die Technologie der Aufbereitung, angefangen von der Aussortierung von Störstoffen im Prozess und weiter bis zur Trennung der einzelnen Fraktionen nicht nur erläutert, sondern auch durch eine Begehung der Anlage vorgestellt. Sehr eindrucksvoll konnte das Ergebnis der stofflichen Verwertung sowie die Qualitätskontrolle in Augenschein genommen werden. Aus Verpackungen, hier insbesondere Kunststoffflaschen aus dem Pfandsystem, werden Ausgangsstoffe zur Herstellung von Verpackungen im Lebensmittelbereich. Durch den Einsatz von weiterentwickelten technischen Anlagenteilen wird die Verwertungsquote kontinuierlich erhöht. Aktuell erfolgt in Zusammenarbeit mit einigen technischen Fakultäten die Optimierung der Ablaufprozesse in der Kunststoffaufbereitung.

Technische Weiterentwicklungen werden kontinuierlich zur Erhöhung der Recyclingquote eingesetzt und damit ein hoher Beitrag zur Ressourcenschonung geleistet. Die werkstoffliche Verwertung steht in der Abfallhierarchie an höchster Stelle, welche durch diese Anlage stetig verbessert wird.


Über REMONDIS

Remondis-250bREMONDIS ist eines der weltweit größten Privatunternehmen für Recycling, Service und Wasser und erbringt Dienstleistungen für rund 30 Millionen Menschen. Über Niederlassungen und Anteile an Unternehmen ist REMONDIS in über 30 Ländern auf vier Kontinenten präsent. Das 1934 gegründete Familienunternehmen erwirtschaftet mit mehr als 38.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 8,2 Milliarden Euro (2020). REMONDIS leistet über viele Geschäftsbereiche hinweg einen wesentlichen Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz. Angefangen bei der Rückgewinnung wertvoller Rohstoffe aus Industrie- und Haushaltsabfällen, über die Herstellung hochwertiger Recyclingrohstoffe bis hin zur Umwandlung nicht recyclingfähiger Reststoffe in Kraftstoffe. Nicht zuletzt trägt das Unternehmen durch den Einsatz von Biomasse als Energieträger zunehmend auch zur Energiewende bei. Dabei sieht sich das REMONDIS weltweit als Ansprechpartner und Berater für Industrie, Handel und Kommunen, um auch regionale und individuelle Lösungen zu finden.

Mehr Informationen unter www.remondis-recycling.de.