b_400_0_0_0_0_images_stories_2022_4-2022_DSC01392web.JPG

Am 29.11.2022 fand die 2. Erweiterte Vorstandssitzung des Halleschen BV statt. Wir wurden herzlich bei der Firma SONOTEC vom Geschäftsführer Hans-Joachim Münch und Marcus Zawatzki, Unternehmensmarketing, empfangen. Uns wurde die gemütliche Betriebskantine für unser Treffen zur Verfügung gestellt. Herr Münch gab uns in einer Kurzpräsentation einen Überblick über das Unternehmen mit seinen 200 Mitarbeitern und die Firmenhistorie. Im Anschluss gab es eine Betriebsführung, bei der wir uns selbst von der Präzisionsarbeit einen Eindruck verschaffen konnten. Besonders erwähnt sein soll, dass die Firma SONOTEC auch ein neues Fördermitglied des VDI Hallescher BV geworden ist.


https://www.sonotec.de

Nach einem kleinen Imbiss in geselliger Runde begannen wir mit der Sitzung gemäß der Tagesordnung:

  1. Begrüßung & Regularien
  2. Kurzer Rückblick auf das Jahr 2022 und Entwurf Jahresplan 2023
  3. Kurzberichte Regionalbeirat und weitere Informationen aus dem VDI Hallescher BV und der zentralen Geschäftsstelle
  4. Information zur Finanzsituation
  5. Bericht des Schatzmeisters mit Bericht der Kassenprüfer und Jahresplanung 2023
  6. DSVGO-Belehrung
  7. Berichte aus den Arbeitskreisen und Bezirksgruppen (AK/BG-Leiter)
  8. Übergabe eines VDI-Kalenders 2023 des Halleschen BV als Dankeschön an alle Aktiven des VDI BV Halle
  9. Bedarfsliste für weitere Unterstützer unserer ehrenamtlichen Arbeit erstellen
  10. Verschiedenes

b_400_267_0_0_0_images_stories_2022_4-2022_DSC01390web.JPGUnser Vorsitzender Arne Wasner gab den Teilnehmern zunächst einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse des auslaufenden Jahres und teilte uns Neuigkeiten aus der Hauptgeschäftsstelle mit. Positiv erwähnt wurde, dass durch die VDI-Hochschultour in Köthen 54 und in Merseburg 20 neue Mitglieder geworben werden konnten.

Im Anschluss stellte Dr. Ronald Oertel, seines Amtes Schatzmeister, seinen Bericht vor. Der erste Teil wurde abgerundet mit der Ankündigung, dass im kommenden Jahr das Sommertreffen der Mitteldeutschen Ingenieure am 07.07.2023 an der Landesschule in Schulpforta stattfinden wird.

Im zweiten Teil hatte jeder anwesende Bezirksgruppen- und Arbeitskreisleiter die Gelegenheit über das vergangene Jahr zu berichten und einen Ausblick für das kommende zu geben. Es ist nicht zu viel verraten, wenn ich sage, dass uns wieder viele spannende Exkursionen erwarten werden!

Der VDI-Kalender für das Jahr 2023 wurde zum Schluss an die Teilnehmenden übergeben; er entstand in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Sachzeugen der chemischen Industrie e.V. (SCI) und vermittelt Impressionen aus dem Deutschen Chemie-Museum Merseburg.


Anke Kunitzsch
Vorstandsmitglied
VDI Hallescher BV