Im Jahr 2020 hat sich eine Gruppe von 8 Bezirksvereinen auf Initiative von Aachen und Halle (mit der Bezirksgruppe Naumburg) zusammen gefunden, die den weiteren Braunkohleausstieg in Deutschland unterstützen und begleiten wird. Im Vordergrund steht der fachliche Erfahrungsaustausch darüber, welche Projekte in den vom Kohleausstieg betroffenen Revieren - Rheinland, Lausitz, Mitteldeutschland und Helmstedt – einen besonderen Beitrag zum Strukturwandel zu leisten in der Lage sind.


Aus den 4 Revieren gehören dazu die Bezirksvereine:
 


Sie repräsentieren etwa 26.000 Mitglieder der insgesamt 145.000 VDI-Mitglieder deutschlandweit.

Der VDI-Dialog wird eine überregionale virtuelle Veranstaltungsreihe zum Braunkohle-Ausstieg und strukturellen Wandel auf den Weg bringen. Die Teams in den beteiligten BVs organisieren Beiträge von dort für alle, im Sinne der ingenieurfachlichen Begleitung und des Erfahrungsaustausches zwischen den jeweiligen Revieren, möglichst unter Einbeziehung externer Institutionen und Referenten. Das ganze dient der Transparenz, interregionalen Kommunikation und Bekanntmachung der Projekte und Initiativen aus den jeweiligen Regionen, ist also ein gutes Spiegelbild für die Dynamik und Innovationskraft auch in unserem mitteldeutschen Kohlerevier.

Der Hallesche BV freut sich, dass wir Herrn Dr. Christof Günther, Geschäftsführer der InfraLeuna GmbH für den Vortrag „nachhaltige Chemie am Standort Leuna“ beim Deutschen Ingenieurtag 2021 gewinnen konnten. Der Vortrag ist am 20. Mai ab 17:00 Uhr, im Programm platziert, siehe auch hier.

Der VDI-Dialog innovativer Braunkohleausstieg startet mit einem breit angelegten Einführungsvortrag von Herrn Dr. Thorsten Diercks, Hauptgeschäftsführer DEBRIV Deutscher Braunkohlen-Industrie-Verein e.V., zum Thema “Braunkohleausstieg 2038 - Fakten und Fragen” am Montag, 29. März 2021, 17:00 Uhr, online.

Die zweite Veranstaltung ist ein veränderungsorientierter Vortrag von Herrn Peter Ayvaz, Oberingenieur Lehrstuhl für Production Engineering of E-Mobility Components (PEM) und Leiter eLab der RWTH Aachen, zum Thema “Vom Braunkohle- zum H2-Revier - Wandel am Beispiel der Mobilität” am Montag, 12. April 2021, 17:00 Uhr, online.

Weitere Veranstaltungen sind in Vorbereitung und werden auf der Terminschiene der IngPost bekannt gegeben. Wir laden hiermit jeden Interessierten ein, den VDI-Dialog zu unterstützen und sich einzubringen.


Dr. Bernd Schmidt und Dr. Ronald Oertel
Vorstandsmitglieder
VDI Hallescher BV