Im Februar des Jahres 2007 erschien die erste Ausgabe unseres Online-Magazins IngPost, mit dem wir als kleiner Bezirksverein Neuland betreten haben. Nicht zuletzt waren finanzielle Gründe mit ausschlaggebend, aber auch die Chance durch den E-Mail-Versand und die permanente Internet-Präsenz mehr Leser zu erreichen, als es mit einem Print-Medium möglich ist. Unser damaliger Vorsitzender Prof. Detlef Klöditz nannte es im Editorial ein Experiment und  wünschte dem IngPost-Magazin einen guten Start, reges Interesse bei den Leserinnen und Lesern und ein „langes Leben".

b_180_130_0_00_images_stories_2017_1-2017_vdi1-lv-sitzung-2.jpg

Am 03. Februar 2017 wählte die Vorstandssitzung des Landesverbands Sachsen-Anhalt des Vereins Deutscher Ingenieure, die diesmal im Merseburger Innovations- und Technologiezentrum stattfand, einstimmig Hon.-Prof. Dr.-Ing. Mirko Peglow für eine zweite Amtsperiode von drei Jahren als Vorsitzenden.

Am Sonnabend, dem 29. April 2017, findet 9.30 Uhr im Ludwig-Wucherer-Saal der IHK Halle-Dessau, Franckestraße 5 in 06110 Halle (Saale), die diesjährige Jahresmitgliederversammlung des VDI Hallescher Bezirksverein statt.

b_180_130_0_00_images_stories_2017_1-2017_hahn.jpg

Seit dem 1. Januar 2017 ist Prof. Thomas Hahn neuer Vorsitzender der VDI-Ingenieurhilfe e.V. Dieses Ehrenamt hat er neben seiner Aufgabe als stellvertretender Vorsitzender des Halleschen BV zusätzlich übernommen, nachdem er seit vielen Jahren bereits Mitglied des Vorstandes der Ingenieurhilfe ist.

b_180_130_0_00_images_stories_2017_1-2017_vdi-02-Lego_IMG_8832web.JPG

Wie jedes Jahr im Januar fand auch in diesem Jahr wieder ein regionaler Ausscheid zu oben genanntem Wettbewerb an der Hochschule in Merseburg statt. 14 Teams aus Mitteldeutschland hatten sich hier getroffen, um ihre Kräfte und Kreativität in 3 Teilbereichen zu messen. Hierzu zählten – die Teamaufgabe, wobei in diesem Jahr mittels Gummis und eines Bechers alle 6 Becher bewegt und übereinander aufgestellt werden mussten.

b_180_130_0_00_images_stories_2017_1-2017_vdi-03-museum_05_Industriemuseum-web.jpg

Die Spurensuche begann mit dem Besuch des Industriemuseums Chemnitz, einem von vier Standorten sächsischer Industriegeschichte. Weitere Museen dieses Zweckverbandes sind die Tuchfabrik Gebr. Pfau in Crimmitschau, die Zinngrube Ehrenfriedersdorf und die Energiefabrik Knappenrode.

b_180_130_0_00_images_stories_2017_1-2017_prof-dr-holger-weiss.jpg

Am 23. Januar 2017 hatte der Arbeitskreis Umwelttechnik des Bezirksvereins gemeinsam mit der Hochschule Merseburg zum Fachkolloquium „Fracking – Mythen und Fakten zum Schiefergas“ eingeladen. Fast 60 Gäste folgten der Einladung, auch viele Nichtmitglieder und erfreulich viele Studenten.

b_180_130_0_00_images_stories_2017_1-2017_vdi-05-expertenforum_vdi-expertenforum.jpg

Die VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (VDI-GVC) lädt Sie ganz herzlich zum zweiten Jahrestreffen der Young Professionals der chemischen Industrie nach Dortmund ein. Ziel der im Jahr 2016 erstmalig erfolgreich durchgeführten Veranstaltung ist es, Berufseinsteigern Hilfestellungen für Probleme anzubieten, die auch über den eigenen „technischen Tellerrand“ hinausgehen.

b_180_130_0_00_images_stories_2017_1-2017_csm_Theloke_Dr_Jochen_2016.jpg

Das Themenfeld Energie und Umwelt hat im VDI einen hohen Stellenwert. Zum Jahresbeginn 2017 wurde die Geschäftsstelle der VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (GEU) neu aufgestellt. Dr.-Ing. Jochen Theloke wird zum 01.02.2017 bis auf weiteres Geschäftsführer der VDI-Fachgesellschaft.

b_180_130_0_00_images_stories_2017_1-2017_ChemCar.png

Beim ChemCar-Wettbewerb des VDI müssen Studierende mit Kreativität und verfahrenstechnischer Präzision überzeugen. Teams aller Hochschulen sind aufgerufen, Modellfahrzeuge zu bauen, die für Antrieb und Steuerung ausschließlich chemische Reaktionen nutzen. Studierende können noch bis zum 15. Mai innovative Konzepte einsenden und einen der begehrten Startplätze beim zwölften ChemCar-Wettbewerb ergattern.

b_180_130_0_00_images_stories_2017_1-2017_Claas_Klasen_Evonik_Industries_AG.jpg

Die VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) hat Dr.-Ing. Claas-Jürgen Klasen zum 01.01.2017 einstimmig zum Vorsitzenden wiedergewählt. Zudem übernehmen Prof. Dr.-Ing. Jörg Sauer, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), und Prof. Dr.-Ing. Bernd Sachweh, BASF SE zum 01.01.2017 den Vorsitz des GVC-Fachbereichs Verfahrenstechnische Prozesse.

b_180_130_0_00_images_stories_2017_1-2017_VDI-Haus_van_Treeck.jpg

Der VDI e.V. gestaltet ab Januar 2017 sein Marketing und seine Öffentlichkeitsarbeit neu. Der Bereich "Strategie und Kommunikation" wird hierzu in die Bereiche "Public Affairs und Kommunikation" sowie "Strategie und Marketing" aufgegliedert. Durch diese Fokussierung auf die jeweiligen Kernaufgaben der beiden Bereiche will der VDI seine starke öffentliche Wahrnehmung noch weiter erhöhen und das strategische Mitgliedermarketing ausbauen.

b_180_130_0_00_images_stories_2017_1-2017_vdi-10-technikgeschichte_technikgeschichte-02.jpg

Mit zwei Schritten habe ich im letzten Jahr versucht,  in die neue Funktion „Technikgeschichte“ einzusteigen, wofür zwei Aktivitäten für 2016 vorgesehen waren.

PAS_Web.gif

Im Rahmen des von der EU geförderten Erasmus+ Programms hat die Freie Sekundarschule Großkorbetha die Bewerbung für das Projekt “Living, learning and working in Europe” bewilligt bekommen. Seit September 2016 arbeiten insgesamt 18 Schülerinnen und Schüler im Alter von 14-15 Jahren und 6 Lehrer in verschiedenen Projekten zusammen.