b_400_0_16250871_0_0_images_stories_2023_1-2023_un-04_Ashampoo_Snap_2023.03.06_19h49m15s_005_.jpg

Die Anwendung molekularer grüner Technologien gewinnt zunehmend an Bedeutung in allen Bereichen des Lebens. Eine zentrale Rolle für den erfolgreichen Einsatz sowie die breite Anwendung dieser Methoden spielt dabei die Verzahnung von Forschungspraxis und Wirtschaft. Das 1. molTeq Anwendertreffen am 27.04.2023 bietet eine Plattform für den Austausch verschiedener Akteure, die Entwicklung zukunftsfähiger Ideen und die Schaffung von Synergien.


Thematisiert werden die Chancen, Herausforderungen sowie die aktuellen und zukünftigen Anwendungsmöglichkeiten molekularer grüner Technologien. Freuen Sie sich auf spannende Fachvorträge und konstruktive Podiumsdiskussionen mit Vertretern aus Wirtschaft und Forschung. Außerdem wird Herr Wolfgang Aldag als Stadtrat von Halle das 1. molTeq Anwendertreffen mit einer Begrüßungsrede eröffnen.

Teilnehmer der Vortragsrunde werden u.a. Analytik Jena GmbH, Roquette GmbH & Co. KG und IdentMe GmbH zur Anwendung molekularer Technologien in der Wirtschaft und Forschung sein.

Sie möchten gern Ihr Projekt oder Ihr Unternehmen zum Thema molekularbiologischer Trends in der Forschung vorstellen? Dann schicken Sie uns gern eine kurze Anfrage per E-Mail, wir freuen uns über Ihre Initiative!

Konnten wir Sie für das 1. molTeq Anwendertreffen begeistern? Dann melden Sie sich gleich an, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt! Für die Anmeldung füllen Sie bitte das Kontaktformular aus und schicken es zurück.



b_400_284_16250871_0_0_images_stories_2023_1-2023_un-04_Ashampoo_Snap_2023.03.06_19h49m36s_006_.jpg