Stephan Segieth erhält den Preis vom Vorstandsvorsitzenden des VDE-Bezirksvereins Leipzig-Halle Dr. Olaf Winne. (Foto: Torsten Büttner)

Stephan Segieth, Absolvent der Hochschule Merseburg und Mitarbeiter der LAMTEC GmbH & Co. KG, erhielt für seine im Rahmen der Masterarbeit erstellte modulare Prozesssteuerung eines industriellen Brennsystems den VDE-Preis.


Mit dem Preis werden traditionell herausragende Abschlussarbeiten ausgezeichnet. Die Verleihung fand auf der diesjährigen Hauptversammlung des VDE-Bezirksvereins Leipzig/ Halle in den Räumen der enviaM in Halle statt.

Die Hochschule Merseburg gratuliert ihrem Absolventen sehr herzlich!


Hochschule Merseburg